MOVE: Neuer Mobilitätsworkshop für Jugendliche

Seit 2014 bietet das Klimabündnis Tirol gemeinsam mit den IVB Mobilitätsworkshops für höhere Schulen in Innsbruck an. Bereits über 1200 Jugendliche wurden bisher erreicht. Dank dieses Erfolgs wurde die Initiative nun auf ganz Tirol ausgeweitet – eine Kooperation von Klimabündnis Tirol, VVT, IVB und ÖBB.

Datum: 20.05.2019
Ort: Tirol
Ressorts:
Kunde: Verkehrsverbund Tirol GesmbH

„MOVE - Mobilität und Verkehr“ heißt der überarbeitete Workshop für alle Tiroler SchülerInnen ab der 9. Schulstufe. Ziel ist die Sensibilisierung von Jugendlichen für nachhaltige Mobilität. Staus, überfüllte Straßen, Tempolimits, Lebensqualität, Nachhaltigkeit und Innovation sind vieldiskutierte Themen, denen wir tagtäglich begegnen und die auch in Zukunft eine große Rolle spielen. Die Jugendlichen haben im Workshop die Möglichkeit, sich mit damit auseinanderzusetzen, mehr über Mobilität und Verkehr zu lernen, Lösungsmöglichkeiten kennenzulernen und damit die Zukunft mitzugestalten.

„Gerade junge Menschen sind durch ihr klimafreundliches Mobilitätsverhalten Vorbilder für unsere Gesellschaft, weil sehr viele von ihnen umweltfreundliche Verkehrsmittel benutzen“, weiß IVB-Geschäftsführer Martin Baltes. VVT-Geschäftsführer Alexander Jug ergänzt: „In Zeiten, in denen die Jugend für den Klimaschutz auf die Straße geht, leisten wir mit dieser neuen Schulinitiative einen wichtigen Beitrag.“ Und für ÖBB-Regionalleiter René Zumtobel steht fest: „Für die Jugend von heute ist das Auto kein Statussymbol mehr. Den Öffis gehört die Zukunft.“ Der Verkehrsverbund Tirol, die Innsbrucker Verkehrsbetriebe und die ÖBB stellen den MOVE Workshop gemeinsam mit dem Klimabündnis Tirol kostenlos zur Verfügung.

Die Fahrgastzahlen von IVB, VVT und ÖBB steigen unter anderem durch den starken Ausbau des Angebots stetig. SchülerInnen, Lehrlinge und StudentInnen zählen mit einem Anteil von 39 Prozent zu den wichtigsten StammkundInnen in Tirol. Mit dem neuen Mobilitätsworkshop MOVE soll das Bewusstsein und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel weiter gestärkt werden – auch nach der Schulzeit. „Mit Bewusstseinsbildung nachhaltiges Mobilitätsverhalten dauerhaft zu fördern ist unerlässlich, um erfolgreich Klimaschutz zu betreiben“, ist Andrä Stigger, Geschäftsführer von Klimabündnis Tirol, überzeugt.

Die Workshops werden für alle höhere Schulen und Oberstufen ab der 9. Schulstufe in ganz Tirol angeboten und können direkt über Klimabündnis Tirol kostenfrei gebucht werden.

Weitere Informationen unter klimabuendnis.at/move.

Für Rückfragen:

Klimabündnis Tirol, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lisa Prazeller, MA, lisa.prazeller@klimabuendnis.at, Tel.: 0512/583558-18

Innsbrucker Verkehrsbetriebe, Geschäftsführung
DI Martin Baltes, m.baltes@ivb.at, Tel.: +43 512 53 07 100

ÖBB Personenverkehr, Marketing
Andreas Walcher, andreas.walcher@pv.oebb.at, Tel.: +43 664 61 73 722