Legendärer Käsewagen im Restaurant Stüva
Käse ≠ Käse: Der Duft Frankreichs im Paznaun

Das Gourmetrestaurant Stüva in Ischgl ist nicht nur für die Kochkünste von Benjamin Parth bekannt. Alles andere als alltäglich ist nämlich der bereits legendäre Käsewagen, der am Ende des Degustationsmenüs anrollt: Spezialitäten des Elsasser „Käsepapstes“ Bernard Antony, des wohl berühmtesten Affineurs der Welt, werden zum Abschluss jedes Gourmetmenüs gereicht. Und als wären die veredelten Käse noch nicht Genuss genug, kredenzt Sommelière Sarah Falch zu jeder einzelnen Rarität auch die passende Geschichte.

Datum: 06.03.2017
Ort: 6561 Ischgl, Hotel YSCLA
Ressorts:
Kunde: Gourmetrestaurant Stüva

Der Käsewagen des Hotel YSCLA hat geradezu legendären Status und zählt mit perfekt gereiften, französischen Käsen von Affineur Bernard Antony zu den Pilgerstätten für Käseliebhaber. Das erlesene Sortiment ist bei Restaurantleiterin Sarah Falch in besten Händen: Sie kennt jeden Käse bis ins kleinste Detail. "Käste ist beinahe noch facettenreicher als Wein", weiß Sarah Falch zu berichten. "Jede Sorte von Monsieur Anthony steht für dich, ist ein geschmackliches Unikat und erzählt seine eigene  Geschichte". Mit dem Galtürer Almkäse aus dem Hause Hermann Huber hat es auch ein heimisches Produkt in diese außergewöhnliche Selektion geschafft.

Während der Wintersaison kann mann im Groumetrestaurant Stüva zum Abschluss des Degustationsmenüs zwischen 40 verschiedenen Käsesorten auswählen, im Sommer ist die Auswahl etwas kleiner.

Nähere Informationen zu Bernard Antony unter www.fromagerieantony.fr