Fisser Blochziehen 2023

Am 29. Jänner findet wieder das traditionelle Fisser Blochziehen statt. Dabei handelt es sich um einen der bekanntesten Fasnachtsbräuche Tirols. Seit 2011 zählt die Veranstaltung zum UNESCO-Kulturerbe. Alle vier Jahre kommt es zum bunten Schauspiel mit sehenswerten maskierten Figuren, die sich mit dem majestätischen Bloch durch die Straßen der Gemeinde Fiss bewegen.

Datum: 29.01.2023
Ort: Fiss
Ressorts: Events, Kultur
Kunde: Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis

Beginn: 29.01.2023 - 00:00
Ende: 29.01.2023 - 00:00
Ort: Fiss

Das Blochziehen reicht bis in vorchristliche Zeiten zurück. Bei der jahrhundertealten Tradition geht es um den Kampf zwischen Gut und Böse bzw. Frühling gegen Winter. Der Bloch steht dabei symbolisch für den Pflug, der die Felder zur Aussaat aufbricht. Begleitet wird er von 60 Figuren. Der „Schwoaftuifl“, die diesjährige Leitfigur, versucht dabei genauso wie die Hexen das Weiterkommen zu verhindern. Zu den Hauptprotagonisten zählen auch der Bär und der „Miasmann“, die eingespannt werden, um den Bloch durch das Dorf zu ziehen. Die „Mohrelen“ und „Schallner“ machen es sich zur Aufgabe, das Böse, die Geister und Dämonen zu vertreiben. Der „Bajatzl“ und „Giggeler“ sind hingegen für Späße und Spielereien zuständig. So ergibt sich ein vielfältiges Spektakel, das mit der schlussendlichen Versteigerung des Blochbaums für einen guten Zweck zum Abschluss kommt.

Infos für Medienvertreter für den 29. Jänner 2023

Bitte um Voranmeldung unter: nemanja.sever@pro.media

Veranstaltungsinfos für den 29. Jänner 2023
12.30 Uhr: Start – die Schallner und der Bajatzl springen
13.00 Uhr: Aufzug aller Fasnachter ohne Bär und Miasmann mit der Musikkapelle Fiss
13.30 Uhr: Beginn des Blochziehens beim Kulturhaus am östlichen Dorfeingang
16.00 Uhr: Versteigerung des Blochbaums am Fonnes

Alle Informationen zum Fisser Blochziehen: www.blochziehen.at