Presseeinladung: AUDIOVERSUM eröffnet Sonderausstellung „Schau mal wer da spricht“

Das AUDIOVERSUM präsentiert ab dem 7. Dezember 2023 die neue Sonderausstellung „Schau mal wer da spricht“, die Besucher:innen in die faszinierende Welt der Stimme eintauchen lässt. Die Ausstellung bietet einen facettenreichen Blick auf die Vielfalt der Stimme, von der Biologie bis hin zu modernsten Technologien. Die interaktiven Erlebnisse bieten die Möglichkeit, aktiv seine Stimme zu testen – ob mit Stimmübungen, Synchronisationen oder mit Bechertelefonen. Medienvertreter:innen sind herzlich zur Eröffnung der neuen Ausstellung am 30. November im AUDIOVERSUM in Innsbruck eingeladen.

Datum: 30.11.2023
Ort: AUDIOVERSUM, Innsbruck - Wilhelm-Greil-Straße 23
Ressorts: Familie, Freizeit, Kinder, Wissenschaft
Kunde: AUDIOVERSUM

Beginn: 30.11.2023 - 10:00
Ort: AUDIOVERSUM, Innsbruck - Wilhelm-Greil-Straße 23

Die Ausstellung bietet ein fesselndes und informatives Erlebnis, das das Verständnis für die Biologie der Stimme durch interaktive Möglichkeiten wie das Basteln von Kehlkopfmodellen, beeindruckende Animationen und gesammeltes Fachwissen vertieft. Zudem werden neueste Innovationen präsentiert und die Entwicklung künstlicher Stimmen in den Fokus gerück. Interviews mit bekannten Persönlichkeiten wie Chris Lohner, Andi Knoll und dem Kabarett-Duo Maschek gewähren einen einzigartigen Einblick hinter die Kulissen der Stimmenwelt.

Im Rahmen der Pressekonferenz gibt Julia Sparber-Ablinger als Head of AUDIOVERSUM, Einblicke in die kuratorische Arbeit zur Ausstellung. Prof. Dr. Patrick Zorowka beleuchtet die wissenschaftliche Bedeutung der menschlichen Stimme und Stimm- und Sprechtrainer Thomas Lackner demonstriert, wie man an seiner Stimme arbeiten kann. Die beiden Ausstellungsgestalter Rupert Asanger und Florian Volderauer erklären den Exponatebau und das Ausstellungsdesign. 

Ihre Gesprächspartner:innen:
Julia Sparber-Ablinger, Head of AUDIOVERSUM
Prof. Dr. Patrick Zorowka, Universitätsprofessor für HNO-Heilkunde und Phoniatrie-Audiologie
Thomas Lackner, Stimm- und Sprechtrainer
Rupert Asanger und Florian Volderauer, Ausstellungsarchitektur und Projektmanagement

Medienvertreter:innen sind herzlich zum Pressegespräch eingeladen. Bitte um Voranmeldung unter: andreas.taschler@pro.media

Weitere Informationen zum AUDIOVERSUM: www.audioversum.at

Über das AUDIOVERSUM
Das AUDIOVERSUM ist das interaktive Museum rund ums Hören in Innsbruck. Als Science Center verbindet es Medizin, Technik, Bildung und Kunst zu einer in Europa einzigartigen, akustischen Erlebniswelt. Initiator des Science Centers ist MED-EL, der weltweit führende Anbieter innovativer Hörlösungen.