2.400 Meter: Ski & Aperol
Bis 14. April verspricht das Ski-in/Ski-out Resort Kühtai Skigenuss auf höchstem Niveau. Knapp 40 Kilometer von der Landeshauptstadt Innsbruck entfernt, warten perfekt präparierte Pisten für alle Könnerstufen und über 20 gemütliche Hütten und Restaurants zur Einkehr. Als Österreichs höchstgelegener Skiort weist Kühtai besondere Schneesicherheit auf. Alle Sonnenanbeter:innen genießen deshalb im Frühjahr nochmal den Mix aus Sonnenstrahlen im Gesicht, weißer Winterpracht und wohltuender Ruhe. Das Skigebiet Kühtai ist Teil des SKI plus CITY Passes, der insgesamt 13 Skigebiete, 23 Stadt-Angebote sowie die Skibusse inkludiert.

1.400 Meter: leichtfüßiges Winterwandern
Unter den Füßen knirschender Schnee, rundum alpines Winteridyll: Die Region Innsbruck bietet zahlreiche präparierte Winterwanderrouten in der Stille der Natur. Verbunden mit einer Einkehr in die Gasthäuser der Region wird eine Winterwanderung zum Genuss. Wer dieses Erlebnis gerne mit anderen Wanderfans teilt, kann sich bis 11. April dem geführten Aktivprogramm der kostenlosen Gästekarte Welcome Card anschließen.

600 Meter: Feinste Kaffeevariationen & beste Aussicht
Der alpin-urbane Lifestyle kommt auf den Rooftop-Bars der Stadt so richtig zur Geltung. Die 360°Bar, 5th Floor, Cloud One oder ADLERS Rooftop sind nur einige Namen der Plätze über den Dächern. Bei coolen Beats und fantastischem Bergblick schmeckt der Cappuccino dort unvergleichlich gut. Und wenn der Sundowner die Alpenstadt in goldenes Licht taucht, wechselt man Kaffee gegen ein entspanntes Gläschen mit Freund:innen.

Down Under: Innsbruck unter der Erde
Nicht nur in atemberaubenden Höhen, sondern auch unter der Erde gibt es in der Region Innsbruck Vieles zu entdecken. Dort befinden sich zum Beispiel zwei Kulturinstitutionen der Stadt: das Kellertheater Innsbruck mit zeitgenössischer Theaterliteratur und das Treibhaus Innsbruck mit vielfältigem Programm von Theater, Kabarett bis hin zu Weltmusik. Einige Stufen hinunter finden sich auch zahlreiche Lokale wie das Bier-Eldorado Tribaun, der Studententreffpunkt Zappa, das Cool Run Inn, der Prometheus Keller oder der Gotische Keller.

Event-Tipps unter der Sonne
Die Freeride Academy Innsbruck – Österreichs erster gemeinnütziger Freeride Verein – ruft am 24. Februar zum ersten Innsbruck Freeride Open by Kühtai. Der Contest für alle Altersgruppen beginnt um 10:00 Uhr und sorgt für spektakuläre Bilder abseits der Pisten. Beim Ugly Skiing Day in der Axamer Lizum wird der Saisonabschluss gebührend gefeiert. Am 13. April schmeißen sich Wintersportbegeisterte in die verrücktesten Outfits und begeben sich gemeinsam auf die Piste.

Entspannt & bequem in die Region Innsbruck
Durch zahlreiche Bahnverbindungen nach Innsbruck lässt sich die Region unbeschwert und nachhaltig erreichen. Die Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) sowie die WESTbahn halten mehrmals täglich in der Landeshauptstadt Tirols. Angebote wie die Sparschiene, Nightjet zum Schnee oder Vergünstigungen bei der WESTbahn machen die Anreise per Zug besonders attraktiv.

Über Innsbruck Tourismus
Innsbruck Tourismus ist die offizielle Destinationsmanagementorganisation der Region Innsbruck, die sich von der Tiroler Landeshauptstadt über 40 Orte in ihrer Umgebung erstreckt – vom Inntal aufs Mieminger Plateau über Kühtai bis ins Sellraintal. Mit jährlich knapp 3,5 Mio. Nächtigungen (Stand 2019) zählt die Region Innsbruck mit zu den größten Tourismus Institutionen Österreichs und ist eine einzigartige Symbiose zwischen pulsierendem urbanem Raum und faszinierender alpiner Bergwelt. Vielfältiges Stadtflair und Sightseeing sind nur einen Atemzug von der nächsten Rad- oder Wandertour, dem nächsten Ski- oder Winterwandererlebnis entfernt. Die kostenlose Gästekarte Welcome Card ist der Schlüssel zur grenzenlosen Vielfalt der Region: Mit der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel können hoch und quer zahlreiche Highlights nachhaltig und komfortabel erlebt werden. Für die rund 90 Mitarbeiter:innen steht der Gast im Mittelpunkt ihres Denkens und Handelns. Durch ihre Begeisterung für den alpin-urbanen Raum vermitteln sie ihren Gästen, wofür das eigene Herz schlägt, und bereiten somit immer wieder aufs Neue unvergessliche Urlaubserlebnisse im Einklang mit Mensch und Natur. Mit seinen insgesamt 12 Tourismus Informationen ist Innsbruck Tourismus nah bei seinen Gästen, mitten im Geschehen und am Puls der Zeit – ein Dreh- und Angelpunkt für authentische Geschichten und persönliche Impressionen von lokalen Charakteren, die sich auf dem beliebten Blog und den sozialen Kanälen unter #myinnsbruck wiederfinden.

...
weiter lesen


Fotos, 300 dpi


Über 20 Hütten und Restaurants laden in Kühtai zur gemütlichen Einkehr.

Videodetails

Veröffentlichung Datum30.01.2024
NutzungsrechteInnsbruck Tourismus / wetter.com

Medienkontakt

Martina Wierer
Brunecker Straße 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004 23
www.pro.media
martina.wierer@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Alexandra Sasse, MA
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck
t: +43 512 53 56-504
www.innsbruck.info
a.sasse@innsbruck.info

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia

powered by webEdition CMS