Zu Bus-Preisen mit dem Taxi reisen, das überrascht die ersten KundInnen: Das Anrufsammeltaxi kommt zur Sammelstelle. Der Fahrgast weist sein Tirolticket, Regioticket, das Jahres-Ticket SeniorIn oder SchulPlus-Ticket vor und steigt ein. Wer kein VVT Ticket hat, erhält ein Sammeltaxi-Einzelticket ab 2 Euro. Das Anrufsammeltaxi folgt als „Regiotax“ ganz wie ein Regiobus seinem Fahrplan mit festgelegten Halten im Zwei-Stundentakt – allerdings nur auf Bestellung: Wer es benötigt, ruft mindestens eine Stunde vor der Fahrt die Taxi-Hotline an. Die Fahrt früh morgens wird am Vortag gebucht. Regelmäßige Fahrten merken die Lenker vor und sind zur Stelle – auf der Pustertaler Höhenstraße und im Defereggental. LHSTV.in Ingrid Felipe ist überzeugt: „Sammeltaxis werden künftig einen wesentlichen Beitrag für selbstbestimmte Mobilität in den Gemeinden leisten und die Wohn- und Standortqualität in weniger dicht besiedelten Gebieten steigern. Jugendliche sind sicher und unabhängig unterwegs, ältere Menschen können ihren Alltag so lange wie möglich eigenständig gestalten. Und das für wenig Geld.“

Das Anrufsammeltaxi im Defereggental trägt die Erfahrungen des DefMobils weiter und ist bei der Bevölkerung beliebt. Das Anrufsammeltaxi entlang der Pustertaler Höhenstraße steht als neuer Verkehr am Anfang. VVT Geschäftsführer Alexander Jug betont: „Innovativ und mutig sind beide Angebote: Osttirol ist Pionier. Wir hoffen auf guten Zuspruch bei der Bevölkerung.“ Die Vergabe von Anrufsammeltaxi-Leistungen betreffend, hat der VVT anhand fester Kriterien ein Vergabeverfahren für eine Rahmenvereinbarung durchgeführt - für Osttirol. Diese Ausschreibung wurde EU-weit bekanntgemacht. Das Interesse der regionalen Anbieter war sehr groß. Der Leistungsabruf erfolgt nach Bedarf bei einem der Rahmenvereinbarungs-Partner: im Defereggental Autoreisen Alois Blaßnig, im Hochpustertal Bundschuh Reisen. Durch die Beteiligung des Gemeindeverbands Öffentlicher Personennahverkehr Osttirol an den beiden Anrufsammeltaxis erbringen alle Osttiroler Gemeinden ihren Beitrag zu dieser innovativen Form der Mobilität. Neben der Anbindung an Regiobus und Bahn verschaffen beide Anrufsammeltaxis auch den bequemen Zugang zu Ausflugszielen. OsttirolerInnen und Gäste (mit Gästekarte als Ticket) erreichen zum Beispiel den Wildpark Assling oder die Kultur- und Naturattraktionen im Defereggental.
 

Facts:

Anrufsammeltaxi - REGIOTAX Defereggental

    AST953T Huben-Hopfgarten-St.Veit-St.Jakob
    verkehrt täglich, Fahrtzeit 45 Minuten
    von Huben Richtung St. Jakob i.D.: 7 Kurse Mo-Fr, 6 Kurse an Samstagen, 5 Kurse an Sonntagen
    von St. Jakob i.D. Richtung Huben: 9 Kurse Mo-Fr, 9 Kurse an Samstagen, 8 Kurse an Sonntagen
    32 Sammelstellen
    Verkehrsunternehmen Autoreisen Blassnig
    Hotline +43 (0) 664 1964 433

 
Anrufsammeltaxi – REGIOTAX Pustertaler Höhenstraße

    AST962T Thal-Assling-Anras-Abfaltersbach
    verkehrt Mo-Sa
    Fahrtzeit 37 Minuten
    von Thal-Bhf bis Abfaltersbach Bhf: 6 Kurse täglich
    von Abfaltersbach Bhf bis Thal-Bhf: 7 Kurse täglich
    21 Sammelstellen
    Verkehrsunternehmen Bundschuh Reisen
    Hotline +43 (0) 676 841 540 700

 
Anrufsammeltaxi nutzen - so geht’s:


    AST-Fahrplan ansehen (www.vvt.at, VVT SmartRide App)
    mind. 60 min vor Abfahrt bestellen
    Abfahrtszeit, Haltestelle, Ziel, Name, Anzahl Personen mitteilen
    alle VVT Zeittickets gelten, AST-Einzeltickets beim Fahrer
    Fahrpreis nach Zonen, ab 2 Euro

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


LHSTV.in Ingrid Felipe und VVT Geschäftsführer Alexander Jug (3. v.links) präsentieren ...weiter

Medienkontakt

Mag. (FH) Philipp Jochum
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-18
m: +43 664 3876606
www.newsroom.pr
philipp.jochum@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Stefanie Kozubek, BA
Verkehrsverbund Tirol GesmbH
Sterzinger Straße 3
6020 Innsbruck
m: +43 699 12454235
www.vvt.at
s.kozubek@vvt.at

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

Newsletter

ProMedia