„Mehr sehen vom Land“ – so lautet der Claim des Verkehrsverbund Tirol und diesen nimmt der Mobilitätsdienstleister sehr ernst. Zahlreiche Angebote und Kooperationen zeigen, dass es dem VVT ein großes Anliegen ist, die Zahl der NutzerInnen von öffentlichen Verkehrsmitteln auch in der Freizeit weiter zu erhöhen. VVT Geschäftsführer Alexander Jug erklärt: „Wir verzeichnen mittlerweile über 125.000 StammkundInnen. Damit steigt auch die Verantwortung, zusätzlich zu den zahlreichen Angeboten zur Alltagsmobilität auch an Wochenenden und Feiertagen mehr Möglichkeiten für die Öffi-Nutzung in der Freizeit zu schaffen.“ Und auch LHStv.in Ingrid Felipe betont: „Öffi-NutzerInnen reisen günstig und sie gewinnen ein Plus an Freizeit. Denn auf der Anreise kann man im Bus noch gemütlich die Tourenbeschreibung lesen oder sich bei der Heimfahrt entspannt über die Erlebnisse des Tages austauschen.“

Mit Bus & Bahn zu den schönsten Ausflugszielen in Tirol
Viele Wege führen in die Natur und so gibt es zahlreiche Verbindungen zu den schönsten Ausflugs- und Wanderzielen Tirols. VVT Linienbusse fahren zum Beispiel zum Hahntennjoch und verbinden das Lechtal mit dem Inntal (Linie 155). Einen hochgelegenen Ausgangspunkt für Wanderungen erreicht man unter anderem per Bus am Arlberg oder im Verwalltal (Linien 4242 und 6), auf die Bielerhöhe (Linie 260), den Reschenpass (mit der Linie 201 und anschließend der Linie 273) oder den Plansee (Linie 2). Auch nach Obergurgl beziehungsweise auf das Timmelsjoch (Linie 8352 und 4194), den Stubaier Gletscher (Linie 590), den Gerlospass (Linie 4094) oder in das Alpbachtal (Linie 4074) reist man bequem per Bus an. Mit dem Zug erreicht man zahlreiche Ausgangspunkte im Ober- und Unterinntal sowie im Zillertal. Innerhalb nur einer halben Stunde reist man mit der S-Bahn von Innsbruck in Seefeld und kann von dort aus genussvolle Wanderungen unternehmen.

Wandern mit Öffis – WÖFFIS
Die fünf Tiroler Naturparke bieten mit den WÖFFIS ein Angebot für Wanderfreudige, die auf das Auto verzichten möchten. Die WÖFFIS sind die Öffi-Wanderführer der Naturparke mit 73 Ein- und Mehrtagestouren und Informationen zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie bieten eine kompakte Übersicht an nachhaltiger Mobilität inklusive Fahrplänen und Liniennetzen, kombiniert mit den vielfältigen Angeboten der Naturparke. Dort erwarten BesucherInnen atemberaubende Naturführungen, hautnahe Begegnungen mit alpinen Wildtieren oder auch regionale Umweltprojekte. Zu den zahlreichen Touren in den fünf Tiroler Naturparke Karwendel, Zillertaler Alpen, Ötztal, Kaunergrat und Lech kommt man bequem mit Bus oder Bahn. Start und Ziel bildet jeweils eine Haltestelle des VVT. Die WÖFFIS liegen in den Naturparkhäusern der Naturparke auf und stehen zudem auch auf den Homepages der Tiroler Naturparke zum Download kostenlos zur Verfügung.

Gewinnspiel: Der Verkehrsverbund Tirol verlost gemeinsam mit dem Naturpark Karwendel 10 x 2 Plätze für eine Führung durch das Karwendeltal. Für alle Eltern, Großeltern, Tanten, Paten und Co gilt: Kinder dürfen zusätzlich mitwandern. Teilnehmen können alle VVT StammkundInnen (Volljährige BesitzerInnen eines Jahres-Tickets Stadt, Land, Region bzw. SeniorIn oder eines Semester-, SchulPlus- oder LehrPlus-Tickets). Alle Interessierten nehmen teil, indem Sie eine E-mail an gewinnspiel@vvt.at mit dem Betreff „Naturführung & der Nummer des Tickets“ senden. Einsendeschluss ist der 2. Juli 2019 um 12 Uhr. Die GewinnerInnen werden im Anschluss ausgelost und kontaktiert.

Vom Außerfern bis nach Osttirol reicht die „wanderbare“ Angebotspalette des VVT im Sommer 2019. Interessierte finden die besten Routen ihrer Region in den zahlreichen Kooperationsangeboten des VVT, so auch unter anderem bei den 102 Touren des „Tiroler Vier Jahreszeiten Wanderbuchs“. Einen Überblick über die Ausflugsmöglichkeiten und die passenden Verbindungen für die jeweilige Tour ermöglicht anhängendes PDF-Dokument.

...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) bietet im Sommer 2019 ein umfangreiches Programm ...weiter

Anhang

PDF Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) informiert über die besten Öffi-Verbindungen zu interessantesten Wanderrouten in allen Regionen Tirols.

Medienkontakt

Andreas Taschler, BA
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-15
m: +43 664 88 53 93 99
www.newsroom.pr
andreas.taschler@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Stefanie Kozubek, BA
Verkehrsverbund Tirol GesmbH
Sterzinger Straße 3
6020 Innsbruck
m: +43 699 12454235
www.vvt.at
s.kozubek@vvt.at

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia