Schon in der Vorweihnachtszeit erstrahlt die märchenhafte Winter- und Weihnachtswunderwelt des niederländischen Designers Tord Boontje im Garten des Riesen, gefolgt von vielfältigen Veranstaltungen, die auf Weihnachten und Neujahr einstimmen, sowie dem spektakulären Lichtfestival, welches das Ende der dunklen Jahreszeit ankündigt. Kulinarische Highlights bietet täglich das Daniels Kristallwelten, unter anderem aus der hauseigenen Patisserie.

Weihnachtszauber im Garten des Riesen
Ab 7. November 2018 erhalten die Swarovski Kristallwelten in der großzügigen Parklandschaft des Riesen wieder Besuch von hell erleuchteten Figuren, die aussehen, als wären sie direkt aus einem Märchen entsprungen. Die fröhlichen Charaktere wie Elch und Hase entstammen der Fantasie des niederländischen Designers Tord Boontje und strahlen an unterschiedlichen Plätzen im Garten mit den funkelnden Installationen aus Swarovski Kristall um die Wette. Im gesamten Park entdecken Besucher kunstvolle Lichtdekorationen, die geheimnisvoll und festlich auf die besinnliche Advent- und Weihnachtszeit einstimmen. In eine ganz eigene Winterwunderwelt lädt der Winterpavillon mit seinen drei miteinander verbundenen Kuben, in denen auf rund 60 Quadratmetern visuelle und akustische Überraschungen warten. Ebenfalls ab 7. November können Besucher den traditionellen 13 Meter hohen Weihnachtsbaum mit seinem leuchtenden Ornament an der Spitze bewundern. Gemeinsam mit den Lichtfiguren in Tord Boontjes Winterwunderwelt erfreut er die Besucher bis 13. Januar 2019, während der Pavillon die Besucher sogar bis Ende November 2019 begleitet.

Winterliche Stimmung hält Einzug in den Swarovski Kristallwelten Stores
Ab Anfang November 2018 stehen die Kunstbühnen des Swarovski Kristallwelten Store Wien, Innsbruck und Wattens ganz im Zeichen des Nordlichts und der mystischen Stimmung dieses eindrucksvollen Naturphänomens. Genau diese Mystik fängt die österreichische Modeschöpferin Susanne Bisovsky ein und verwandelt sie in zauberhafte, winterliche Szenen. Die Zusammenarbeit mit Bisovsky geht auf das Jahr 1999 zurück, bereits im Jahr 2016 verwandelte die Designerin die Kunstbühnen in Wien in einen avantgardistischen „Salon für drei Wienerinnen“. Für einen neuen künstlerischen Höhepunkt wird sie in diesem Jahr auf die Kunstbühnen an allen drei Standorten zurückkehren. Die Inszenierungen werden bis Ende April 2019 zu sehen sein.

Ein neuer Schatz für den Riesen
Bereits seit Ende Oktober können Gäste in den Swarovski Kristallwelten in eine gänzlich neu gestaltete Wunderkammer und damit verbunden in ein einzigartiges Raumerlebnis eintauchen. „Chandelier of Grief“ der japanischen Künstlerin Yayoi Kusama ermöglicht den Besuchern in der begehbaren Spiegel-Installation ihr ganz persönliches Gefühl von Unendlichkeit zu erleben.

Märchenhaftes für Kinder im Winter

Das Winterprogramm in den Swarovski Kristallwelten hat aber noch mehr zu bieten. Ab Ende Oktober lädt der Riese Kinder zwischen vier und sieben Jahren zu märchenhaften Workshops mit spannenden Titeln wie „Kürbis statt Erbse“ und stimmt im Dezember mit „Eine wirklich stille Nacht“ auf Weihnachten ein. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren lernen im Workshop „Licht aus der Kristalldose“ mehr über Kristall und der Workshop „In der Kristallwerkstatt“ verkürzt im Dezember das Warten auf das Christkind. Doch nicht nur für kleine Gäste gibt es spannende Events. Erwachsene erfahren am 11. und 18. November unter dem Motto „Kristalline Werkstätte meets digitale Werkstätte“, wie sich ein traditionsreicher Unternehmensgegenstand mit moderner Technologie verbinden lässt. Besonders weihnachtlich wird es dann an den vier Adventsonntagen. Am 2. und 23. Dezember 2018 öffnet das Kristallatelier seine Türen für alle Besucher und lädt zum kreativen Gestalten mit Kristall ein. Am 9. Dezember führt der Chefpatissier des Daniels Kristallwelten in die hohe Kunst des Kekse-Verzierens ein und am 16. Dezember erkunden Besucher beim geführten Adventspaziergang die stimmungsvollen Attraktionen im Garten des Riesen. Nicht verpassen sollten Kinder und Jugendliche die legendäre Schwarzlichtdisko während dem Lichtfestival im Januar und Februar 2019. Sie findet immer samstags ab 17 Uhr statt und ist bereits im Eintrittspreis inkludiert.

Kulinarik im Winter
Das Team des Daniels Kristallwelten verwöhnt die Gäste der Swarovski Kristallwelten täglich bis 22 Uhr mit speziell auf die Jahreszeit abgestimmten Köstlichkeiten. In der Vorweihnachtszeit sind das traditionellerweise Punsch und Glühwein sowie Weihnachtsstollen, Kekse, winterliche Cupcakes und andere exklusive Eigenkreationen aus der hauseigenen Patisserie. Von 1. bis 6. Dezember zaubert das Team außerdem Nikoläuse und Krampusse aus Marzipan und zu Silvester kommen Besucher in den Genuss von glücksbringenden Marzipanschweinchen, die am 30. und 31. Dezember vom Chefpatissier höchstpersönlich modelliert werden. Von Dezember bis März lädt das Daniels Kristallwelten zudem jeden Nachmittag zur Teatime. Zwischen 16 und 18 Uhr werden zu Tee oder Kaffee Sandwiches, Makronen, Pralinen und andere süße Köstlichkeiten gereicht. Besonders festlich wird es dann während dem Lichtfestival im Januar und Februar, wenn die Swarovski Kristallwelten an vier Terminen mit einem exquisiten Licht-Gala-Menü überraschen. Und last but not least gibt es für Weinliebhaber am 31. Januar und 6. Februar professionell moderierte Weinverkostungen mit kulinarischer Begleitung. Ein besonders festliches und exklusives Ambiente bietet das Daniels Kristallwelten für private Feiern jeglicher Art und Weihnachtsfeiern für Firmen. Neben speziellen Events zu aktuellen Winterthemen sorgt der Daniels Music Club für einen entspannten Wochenendauftakt – ganzjährig jeden Donnerstag bis 22 Uhr geöffnet.

Das Lichtfestival
Das alljährliche Lichtfestival findet auch 2019 wieder vom 18. Januar bis 17. Februar statt. Dabei gehen Licht und Musik eine spannende Symbiose ein, die in der weitläufigen Gartenlandschaft der Swarovski Kristallwelten mit perfekt aufeinander abgestimmten visuellen und akustischen Effekten überrascht. Ab 17 Uhr bringt eine fulminante Lichtshow unter der Kristallwolke die Besucher zwei Mal pro Stunde zum Staunen und erzeugt eine mystische Atmosphäre rund um das geheimnisvolle Spiegelwasser. Kreative Unterstützung für das Lichtfestival kommt 2019 vom Künstlerduo Playmodes, das in seinem einzigartigen visuellen Musikkonzept sein künstlerisches und technologisches Know-how eindrucksvoll unter Beweis stellt. Um das Spektakel in vollen Zügen genießen zu können, bleiben die Wunderkammern bis 20 Uhr, die Gartenlandschaft bis 21 Uhr und das Restaurant sogar bis 22 Uhr geöffnet. Während dem Lichtfestival bekommen Kinder bis 14 Jahre ab 17 Uhr kostenlosen Eintritt. So können große und kleine Besucher auch in der dunklen Jahreszeit die Nacht zum Tag machen.

Der Winter zeigt sich in den Swarovski Kristallwelten bei jedem Wetter von seiner besten Seite. Zahlreiche Event-Highlights sorgen auch dieses Jahr für viele neue Momente des Staunens, die der ganzen Familie noch lange in Erinnerung bleiben werden.
...
weiter lesen

Fotos, 300 dpi


Der ikonische Riese in den Swarovski Kristallwelten präsentiert sich im Winter ...weiter

Medienkontakt

Mag. Sabine Frühauf-Aigner
ProMedia
Brunecker Str. 1
6020 Innsbruck
t: +43 512 214004-14
m: +43 664 8549380
www.newsroom.pr
sabine.fruehauf@pro.media

Rückfrage-Hinweis

Nola Sailer
D. Swarovski Tourism Services GmbH
Kristallweltenstraße 1
6112 Wattens
t: +43 5224 500-2144
m: +43 664 8247260
swarovski.com/kristallwelten
nola.sailer@swarovski.com

Karte

Anschrift

Brunecker Str. 1
Innsbruck, Österreich
Telefon: +43 512 214004

newsroom@pro.media
www.pro.media

 

Social Media

News per email

Sie wollen per Newsletter immer top aktuell informiert werden? Dann sind Sie hier goldrichtig!

ProMedia